•  

Job-Angebote

Hauptamtliche Stellen:

IN VIA ist ein Qualifizierungs- und Beschäftigungsträger und schwerpunktmäßig in der Jugendberufshilfe, der beruflichen Integration von Erwachsenen und im Bereich Migration tätig. Als anerkannter Träger der Jugendhilfe, der beruflichen Qualifizierung und der Weiterbildung ist der Verein zertifiziert nach ISO 9001:2015 und AZAV § 5. IN VIA führt Projekte im Rahmen von Landes-, Bundes- und EU-Programmen durch.

Der Caritasverband Paderborn e.V. und IN VIA Paderborn e.V. suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die „Landeskoordinierungsstelle berufliche und soziale Integration Suchtkranker in NRW“ im Rahmen einer Teilzeitstelle (19,50 Std/Woche) eine

Fachkraft (m/w/d)

Der Caritasverband Paderborn e.V. ist in Kooperation mit IN VIA Paderborn e.V. Träger der vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen geförderten „Landeskoordinierungsstelle berufliche und soziale Integration Suchtkranker in NRW“. Die Landeskoordinierungsstelle ist Teil der Hilfestrukturen in NRW und der Landesstelle Sucht zugeordnet.
Ihre Aufgaben:

  • Mitwirkung an der Weiterentwicklung und Umsetzung des „Landeskonzeptes gegen Sucht NRW“ sowie des „Aktionsplans gegen Sucht NRW“
  • Mitarbeit in Gremien des Landes NRW, Zusammenarbeit mit den Landeskoordinierungsstellen und der Geschäftsstelle der Landesstelle Sucht NRW
  • Anfertigung von Expertisen, Berichten, Veröffentlichungen und Arbeitshilfen
  • Mitwirkung beim Auf- und Ausbau nachhaltiger sektoren- und rechtskreisübergreifenden Kooperationsstrukturen
  • Konzeptionelle Entwicklung und Durchführung von Qualifizierungsmaßnahmen, Seminaren und Workshops
  • Wissenschaftliche, fachliche, praxisbezogene Aufbereitung aktueller Themen und Gesetzesänderungen
  • Initiierung von Forschungsvorhaben, Unterstützung und Beratung bei der Entwicklung innovativer Projekte
  • Weiterentwicklung von Aufgabenfeldern und Angeboten der Landeskoordinierungsstelle

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium der Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Rehabilitationspädagogik oder vergleichbarer Abschluss
  • Erfahrungen in Netzwerk- und Projektarbeit
  • Kenntnisse im SGB, der Suchthilfestrukturen und der Bereiche Bildung und Arbeit
  • sicherer Umgang mit Akteuren unterschiedlicher Hierarchieebenen und Interessenlagen

Darüber hinaus erwarten wir:

  • kooperative Fähigkeiten, Teamfähigkeit und Problemlösungskompetenz
  • selbstständige, strukturierte, ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Einsatzbereitschaft, Reisebereitschaft, Flexibilität und Zuverlässigkeit
  • wünschenswert wären Erfahrungen im wissenschaftlichen Arbeiten und bei der Initiierung von Forschungsvorhaben
  • christliche Grundhaltung und eine Identifikation mit den Zielen und Werten eines katholischen Verbandes

Unser Angebot:

  • betriebliche Altersvorsorge und sonstige Sozialleistungen
  • gute Arbeitsbedingungen in einem engagierten und motivierten Team
  • Gestaltung eines vielseitigen und anspruchsvollen Tätigkeitsfeldes
  • vollständige tarifliche Vergütung nach AVR Caritas und Zusatzversorgung inkl. Jahressonderzahlung bzw. Urlaubs- und Weihnachtszuwendung

Die Anstellung erfolgt über IN VIA Paderborn e.V. Eine Präsenz in Paderborn ist nicht für alle Arbeitstage erforderlich.

Bei Fragen steht Ihnen Nicole Adon (Leitung Landeskoordinierungsstelle) unter der Telefonnummer 05251/ 889-1341 oder per E-Mail an nicole.adon@lki-nrw.de zur Verfügung. Weitere Informationen zur Landeskoordinierungsstelle finden Sie unter www.lk-integrationundsucht-nrw.de.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Bewerbung bis spätestens zum 25.10.2019 an

Post:

IN VIA Paderborn e.V.
Margarete Schwede
Bahnhofstraße 19
33102 Paderborn

E-Mail: bewerbung@invia-paderborn.de