Jugendmigrationsdienst

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene vom 12. bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres mit Migrationshintergrund erhalten sozialpädagogische Begleitung und Beratung bei persönlichen Anliegen sowie zu Fragen rund um die schulische und berufliche Eingliederung.

Ziel ist es, den zugewanderten jungen Menschen zu ermöglichen, sich einen angemessenen Platz in unserer Gesellschaft zu verschaffen.  Regelmäßige Sprechstunden werden am Bonifatius-Zentrum für Spracherwerb und Integration angeboten.

Der Jugendmigrationsdienst wird gefördert mit Mitteln des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und von der Stadt Paderborn.

Sprechstunde: montags von 12:30 Uhr bis 13:00 Uhr und nach Terminvereinbarung

Bei Interesse wenden Sie sich an:

Luzia Ostendorf

Jugendmigrationsdienst, Familienklasse Hövelhof

Telefon: 05251 1228-29 Mob.0160 95023413

L.ostendorf@invia-paderborn.de