IN VIA-Lädchen

IN VIA Lädchen – Kaufen, Hilfen & Begegnung

Das IN VIA Lädchen ist ein Sozialkaufhaus, in dem -quasi nebenbei- beim Einkaufen Vernetzung, Kommunikation und Beratung passiert.

-       Das IN VIA Lädchen ist ein Treffpunkt für Kontakt und Austausch und vermittelt bei Bedarf direkt und unbürokratisch in konkrete Hilfs- und Beratungsangebote.

-       Das IN VIA Lädchen ist ein Arbeitsplatz für Personen, die (noch) keine Chance auf dem 1. Arbeitsmarkt haben und stellt Trainingsarbeitsplätze für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen zur “echten” Arbeitserprobung zur Verfügung.

-       Im IN VIA Lädchen werden Second-Hand-Kleidung für Erwachsene und Kinder, Kinderspielsachen und kreative oder nützliche (Upcycling)Produkte aus den IN VIA Werkstätten insbesondere an arbeitslose Personen bzw. einkommensschwache Kundengruppen zu kleinen Preisen verkauft.

-       Im IN VIA Lädchen ist jede/r herzlich willkommen, auch ohne etwas zu kaufen.

-       Das IN VIA Lädchen bezieht ehrenamtliches Engagement sowie die professionellen Hilfsangebote vor Ort aktiv mit ein.

Das IN VIA Lädchen – Kaufen, Hilfen & Begegnung wird gefördert durch den Sonderfonds des Erzbischofs von Paderborn für spezifisch-armutsorientierte Dienste in der Caritas.

Wenden Sie sich an:

Martina Langen

IN VIA Galerie, IN VIA Lädchen

Telefon: 05251 1228-19

m.langen@invia-paderborn.de