Das aggressive Kind - Erklärungsansätze und Interventionsmöglichkeiten für den OGS - Alltag


Kursnummer
02-14
Titel
Das aggressive Kind - Erklärungsansätze und Interventionsmöglichkeiten für den OGS - Alltag
Info
Seminar für Mitarbeiter*innen in Offenen Ganztagsgrundschulen, Betreuten Grundschulen und pädagogischer Übermittagsbetreuung/Ganztagsbetreuung, Lehrer*innen, Erzieher*innen.

Aggressives Verhalten gegen sich selbst und andere Kinder, mangelnde Impulskontrolle und unsoziales Verhalten stellen Mitarbeiter*innen im Offenen Ganztag vor große Herausforderungen. Wissenschaftliche Studien können aggressives Verhalten inzwischen fast vollständig erklären. Diese Informationen können helfen, das Kind besser zu verstehen und auch zu klären, welche Art der Unterstützung sinnvoll ist.
Der Tag besteht aus Theorie und konkreter Arbeit durch Fallbeispiele aus dem OGS-Alltag.
Bitte mitbringen: Schreibmaterial.
Zeitraum
für Gruppen / Inhouse-Schulung nach Vereinbarung: 2 Vormittage oder 2 Abende, 8 UStd.
Veranstaltungstage
 
Dauer
2 Termine 
Uhrzeit
8:30 - 11:30 
Unterrichtsstunden
Gebühr
48,00 EUR
Maximale Teilnehmerzahl
10 
Dozent(en)
Britta Limberg, Gestalttherapeutin
Kursort





Zurück zur Übersicht